Donnerstag, 27. Februar 2014

Ginza & the bird of paradise

Bei der Sortimentsumstellung von Essie habe ich mir neulich natürlich sofort Go Ginza gekrallt.
Die Umstellung von Essence brachte mir noch den Special Effect Topper Bird of Paradise ins Haus. Ich finde die Kombination einfach toll.




Ich habe mir gleich nach dem Lackieren an der rechten Hand mehrere Macken reingehauen. Also alles entfernt und nochmal gemacht - um am Mittelfinger wieder eine Delle reinzukriegen. Zum Glück fällt die aber nicht allzu sehr auf und aus größerer bzw normaler Entfernung sieht sie eher aus wie ein Teil vom Topcoat. War trotzdem relativ frustrierend. Die Fotos sind auch erst nichts geworden, also musste ich nach der ersten Sichtung nochmal ran. Habt ihr auch so Tage, an denen einfach nichts auf Anhieb klappen will?

Kommentare:

  1. Oh, gefällt mir!
    Ich hatte gestern nen schlechten Küchentag...mir ist einfach alles misslungen und mein Kuchen ist so missraten, ich musste ihn wegwerfen...das war echt der schlimmste Küchenfails aller Zeiten. Naja, nächstes Mal klappts :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank :)
      Solche Sachen passieren mir auch gern mal. Ich habe mal versucht, für ein Referat Glückskekse gebacken, die komplett misslungen sind, kein einziger ließ sich zurechtbiegen, sie sind alle gerissen. Am Ende gab es Glücksfladen und ich hab es in der Schule mit Humor genommen - anders wär es aber auch nicht gegangen, Teenager können sonst sehr gemein sein.

      Löschen
  2. Der Go Ginza ist einfach einer meiner Alltime-Favorites :) Der Topper passt auch richtig gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch schon in ihn verliebt als er in der LE rauskam, habe ihn damals leider nicht erwischt. Umso mehr hab ich mich gefreut, als er dann ins Standardsortiment eingezogen ist. Den Topper habe ich tatsächlich nur gekauft, weil ich mir gedacht, dass die beiden ein fabelhaftes Paar abgeben :D

      Löschen