Samstag, 9. August 2014

dots&stripes


wenn ihr das hier lest, dann bin ich schon seit vier Tagen auf dem Open Flair unterwegs und habe schon drei Tage lange die Musik genossen. Das Open Flair ist ein Festival in Eschwege in Hessen mit allen möglichen Acts, hauptsächlich im Bereich Rock und HipHop, ca. 20.000 Besuchern pro Tag und mein absolutes Lieblingsfestival - selbst wenn ich im Jahr sonst kein anderes besuchen sollte, das ist immer drin. 

Und da ich endlich mal wieder Lust auf Nailart hatte, zeige ich euch, wie meine Festivalnägel aussehen - nein, das wird nicht ablackiert, selbst wenn es nach ein paar Tagen splittert, lieber abgesplitterter Lack als völlig nackt!
Bei pshiiit habe ich ein ähnliches Design gefunden und fand die Kombination eindeutig nachahmungswürdig - bei mir ist es natürlich nicht ganz so perfekt geworden wie bei ihr, vor allem, da ich keine Lust auf langes Warten hatte und die schwarzen Streifen freihand gemalt habe, anstatt Tape zu benutzen. Trotzdem gefällt es mir ganz gut.

Verwendet habe ich Kendal von Zoya, Licorice von Essie und Coconut Milk von RdeL Young - ein solider, in zwei Schichten streifenfrei deckender, seeehr günstiger weißer Lack mit wirklich fantastischem Pinsel!



Kommentare:

  1. Ich finds richtig hübsch :D Das mit dem Tape kenne ich, bei mir scheitert es schon daran es gescheit auf den Nagel zu kleben deshalb male ich Linien auch meistens frei hand :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Ich kann mit Tape ja besser umgehen als freihand zu malen, nur meine Geduld/Zeit reicht manchmal einfach nicht aus.

      Löschen
  2. Ne, also lieber nackig auf den Fingern als abgesplitterter Lack, das kann ich gar nicht haben - das sieht entsetzlich ungepflegt aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann meine nackten Nägel halt noch weniger leiden als abgesplitterten Lack und auf einem Festival interessiert es mich herzlich wenig ob meine Nägel ungepflegt aussehen, da hab ich wirklich 1000 bessere Dinge zu tun als Nägel lackieren, zum Beispiel einfach Spaß haben, entspannen und Musik genießen.

      Löschen