Montag, 22. September 2014

Goldfisch



Anna Gorelova by Dance Legend - 03 Zolotaya Ribka (Goldfish)

Also wenn es nach mir ginge, dürften ruhig mehr von meinen Lacken in so süßen Flaschen stecken, diese Eulen sind einfach zu knuffig. Zolotaya Ribka ist ein sheerer goldener Metallic mit einer Flut Holoflakies und stammt aus der Kollektion der russischen Bloggerin Anna Gorelova.
Hätte ich anhand ihrer offziellen Bilder erahnen können, dass dieser Lack (genau wie Lebedushka, mein anderer Lack aus ihrer Kollektion) nicht decken wird, hätte ich ihn über eine goldene Base gepinselt. So ist er selbst nach drei Schichten immer noch zu sheer, um auch nur ansatzweise zu decken, was mir persönlich gar nicht gefällt. Allerdings machte die halbe Tonne holographischer Flakies das ganze etwas erträglicher, und netterweise hat sich heute auch zwischendurch mal die Sonne gezeigt, damit ich diesen Wahnsinnseffekt zumindest ein bisschen einfangen konnte.


Alles in allem bin ich von meiner Auswahl der Kollektion nicht sonderlich beeindruckt, die Lacke sind beide hübsch und etwas besonderes, aber ihre Deckkraft ist leider mies bis so gut wie nicht vorhanden; schade.



Kommentare:

  1. Toller Lack, aber schade, dass er so schlecht deckt!
    Besitze auch noch ein paar unlackierte Lacke aus der Serie, bin mal gespannt, wie die decken (wobei Koschei Bessmertni zumindest bei mir auch um einiges schlechter gedeckt hat als die restlichen Galaxy Lacke, die ich besitze).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dabei sahen die "Pressebilder" von allen Lacken so vielversprechend aus, und eigentlich decken die anderen Galaxy Lacke von Dance Legend solo echt gut. Aber nach den Reviews und Swatches, die ich noch so von der Kollektion gefunden habe, zu urteilen, sind wohl sehr viele Lacke der Kollektion extrem sheer ausgefallen.

      Löschen