Dienstag, 15. April 2014

Taboo


Ich besitze drei Lacke von Chanel: Die Haltbarkeit ist bei allen grottig, nach ein bis zwei Tagen taucht schon massive Tipwear auf, die Farben sind überragend und einzigartig. 
Taboo sieht in der Flasche weitaus spektakulärer aus als auf dem Nagel - zumindest meiner. Als Basis dient ein sehr dunkles Violett, das mit unzähligen kleinen roten und blauen Schimmerpartikeln durchzogen ist. Die roten Partikel fallen auf meinen Fotos jedoch kaum auf; kommt eben ganz auf den Lichteinfall an und davon hatte ich am Sonntag reichlich wenig, hauptsächlich graue Wolken.
Im Makro kann man sie allerdings sehen. Und natürlich im Fläschchen.

Fanessi hat mal einen Dupe-Test zu Taboo gemacht und dabei zwei Lacke entdeckt, die ihm wirklich extrem nahe kommen und die noch dazu preiswerter sind (wenn man weiß, wo man suchen muss: Kleiderkreisel oder ebay!)



Kommentare:

  1. Wirklich sehr hübsch eigentlich! <3
    Aber nein, ich bleibe stark und widerstehe ihm! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, schon, danke sehr :D Aber die Qualität rechtfertigt den Preis nicht mal ansatzweise. Zum Glück hab ich ihn geschenkt bekommen :D

      Löschen
  2. Ahh, die Fotos sind so wunderbar! Ich bin ja kein Lila-Fan, von daher besteht keine Gefahr, dass ich schwach werde! :D Und ich muss dir zustimmen, im Fläschchen sieht er tatsächlich ein wenig spektakulärer aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :* Ich größtenteils auch nicht, nur auf den Nägeln (und in meinen Haaren... :D)
      Aber der werte Taboo macht schon einiges her, zumindest bevor er anfängt abzusplittern....

      Löschen
  3. Tolle Bilder, dein neuer Header gefällt mir auch sehr gut, auf deinem Blog ist ja der Frühling eingezogen :-)

    AntwortenLöschen