Samstag, 22. März 2014

Cupcake: Jasmine


Ich reihe mich dann auch mal in die Blogs ein, die die Cupcake Lacke von Kiko vorstellen.
Ich war diese Woche ein paar Tage in Dortmund und habe dort erstmal ein paar Geschäfte ausfindig gemacht, die ich zu hause nicht habe. Unter anderem habe ich auch den Kiko geplündert und dort drei Exemplare der Cupcake LE mitgenommen. 
Jasmine ist ein weißer Sandlack , der mit matten blauen, roten und orangenen Partikeln gesprenkelt ist. Für diese Schönheit ist eine nette Mitarbeiterin extra für mich ins Lager gehuscht und hat ihn dort ausgegraben, da im Verkaufsbereich nur noch der Tester vorhanden war - und der stand nicht mal mehr im Aufsteller, sondern im Schrank darunter.



Ich habe natürlich nicht nur Nagellack bei Kiko gekauft, sondern auch ein paar andere Dinge mitgenommen und war noch dazu an der MAC Counter im Douglas, da die Auswahl dort größer war als hier in Kassel, und habe noch bei Lush reingeschaut. Da das alles aber nichts mit Nagellack zu tun hat, frage ich euch, meine lieben Leserinnen: soll ich meinen kompletten Einkauf in Dortmund in einem seperaten Post vorstellen oder soll ich es bleiben lassen, weil Off Topic?

Kommentare:

  1. Ich würde mich über einen Post zu Lush freuen,hab da jetzt mal zur Probe gearbeitet und würd mich mal interessieren,was du so davon hältst :D ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich von Lush halte, solltest du doch schon zu Genüge wissen ;) ICH LIEBE LUSH! :D

      Löschen
  2. Ich steh auch auf Mac und Co.! Also..,zeigen!! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, bei Mac hab ich nur einen Lippenstift weggenommen. Hatte einen kurzen Vernunftsmoment, nachdem ich bei Kiko schon ca. 50€ gelassen hatte :D Ist auch"nur" der Russian Red, aber wenn du magst, kann ich ihn trotzdem mal zeigen.

      Löschen
    2. Ich meinte natürlich mitgenommen...

      Löschen